zurück
14. September 2016

Versorgungen der deutschen Paralympics-Athleten durch Jüttner und ORTHOVITAL

Die Paralympics 2016 finden vom 07. bis 18. September in Rio de Janeiro statt. Rund 4000 Sportler treten in 22 Sportarten an. Jüttner hat in Vorbereitung auf die Paralympics zwei Thüringer Athleten, die Erfurter Sprinterinnen Maria Seifert und Isabelle Förder, mit Fuß-Orthesen versorgt. Für die Versorgung aller Sportler sind ausgewählte Orthopädietechniker im Einsatz. Eine von Ihnen ist Luisa Ziehbold. Sie arbeitet für die ORTHOVITAL GmbH, einem Partnerunternehmen der Jüttner Orthopädie KG. Als Orthopädietechnikerin wird sie das internationale Technikerteam bei der Versorgung und Reparatur von Orthesen, Prothesen und Rollstühlen verstärken und Ihr Know-how einbringen.