zurück

Gemeinsam auf der internationalen Fachmesse

16. März 2018

Von Dienstag bis Freitag, 15. Mai bis 18. Mai findet die „OTWorld“ 2018 in Leipzig statt. Die internationale Fachmesse ist Weltkongress der Bereiche Orthopädietechnik, Orthopädieschuhtechnik, Rehatechnik und moderne Hilfsmittelversorgung. Wieder werden Interessierte aus mehr als 80 Ländern erwartet.

Lars Jäger, Geschäftsführer der Orthovital GmbH, ist Mitglied des diesjährigen Programm-Komitees. Das Komitee repräsentiert sowohl Handwerks- als auch wissenschaftliche Organisationen und legt die Kernthemen sowie die Struktur des Kongresses fest. Unter dem Leitthema „Orthopädie 4.0“ werden wichtige Entwicklungen, Trends und Herausforderungen zur Orthopädie-Technik von morgen beleuchtet. Die Orthovital GmbH ist Partnerunternehmen der Jüttner Orthopädie KG und mit acht Filialen in Sachsen und Sachsen-Anhalt vor Ort.

Stefan Lehmann, Orthopädie- und Rehatechniker der Mühlhäuser Jüttner-Zentrale , sowie Tobias Trappe, Orthopädietechnikermeister und Teamleiter der Orthopädietechnik am Standort im Erfurter Ortsteil Kerspleben, referieren im Rahmen des Kongressprogrammes der Messe. Stefan Lehmann informiert zum Thema „Der Einfluss auf Qualitätsfaktoren in der Sitzschalenfertigung durch die Anwendung von CAD/CAM“. Der Vortrag gibt einen Einblick in die Planung und Fertigung von computergestützter Sitzschalenherstellung. Zur Frage „Wie kann der Hilfsmittel-Spezialist helfen, die Übergänge der Versorgung aus der Verbrennungsspezialklinik zur Reha-Klinik und dann zur ambulanten wohnortnahen Nachsorge zu optimieren?“ referiert Tobias Trappe.

Kampagne zur "OTWorld": Unter dem Titel „meine OTWorld“ wurden verschiedenen Personen aus den Bereichen Orthopädietechnik, Orthopädieschuhtechnik, Rehatechnik und Sanitätsfachgeschäft interviewt – so auch Mitarbeiter von Orthovital und Jüttner. Sie berichten, was sie von der Messe erwarten und worauf sie sich besonders freuen.