Individuelle Lösungen für Menschen mit Arthrose

Wir bei Jüttner haben uns als Orthopädietechnik-Fachbetrieb und modernes Sanitätsfachgeschäft auch auf die Beratung, Leistung und Versorgung von und für Menschen mit Arthrose spezialisiert.

Unser qualifiziertes Team kennt die Herausforderungen der Erkrankung und kann mit gezieltem Rat und engagierter Begleitung hilfreiche Lösungen treffsicher empfehlen und anbieten. Wenn Sie bereits ein konkretes Anliegen haben, informieren wir Sie sehr gerne unverbindlich und kostenlos. Rufen Sie uns am besten zeitnah an.

Denn wer sich mit der Erkrankung Arthrose näher beschäftigt oder leider beschäftigen muss, begegnet einer Krankheit „mit vielen Gesichtern“. Ganz allgemein versteht man unter Arthrose einen gewissen Grad der mechanischen Abnutzungserscheinung eines oder mehrerer Gelenke. Das Krankheitsbild der Arthrose zählt zu den sogenannten rheumatischen Erkrankungen. Zu den rheumatischen Erkrankungen zählen über 100 unterschiedliche Erkrankungen des Gelenk- und Bewegungsapparates mit einer breiten Palette an Ursachen und Krankheitsverläufen. Die Lebensqualität leidet erheblich.

Arten der Arthrose. Beratung - Versorgung - Begleitung

Arthrose betrifft mit zunehmendem Alter fast jeden Menschen, allerdings sind die Ausprägung und der Schweregrad sehr unterschiedlich. Zu Schmerzen kommt es erst durch die Reibung an den sehr empfindlichen Innenhäuten der Gelenke, oft verursacht durch abgeschliffene Knorpelteile oder durch bestimmte Stoffwechselprodukte, z. B. bei Gicht. Leider können alle Gelenke des Bewegungsapparates betroffen sein (Polyarthrose). Die mechanische Abnutzung der Hüftgelenke (Coxarthrose, auch Koxarthrose) zählt zu den verbreitetsten Fällen. Statistiken zeigen, dass Arthrosen durchschnittlich leider sehr spät diagnostiziert werden. Da die ersten Anzeichen leicht mit einer Ermüdungserscheinung oder Verstauchung z. B. in den Zehen verwechselt werden kann, ist Wachsamkeit geraten. Erste Anzeichen eines Gelenkverschleißes sollten erkannt und mit dem Hausarzt besprochen werden. Der Arzt kann anhand einer Röntgenuntersuchung schnell feststellen, wie weit die Abnutzung der Gelenke fortgeschritten ist bzw. ob eine beginnende Arthrose vorliegt. Eine Therapie beruht im Regelfall auf eine Behandlung der Schmerzen und auf Hilfen und Maßnahmen zur besseren Beweglichkeit der Gelenke, deren Stützung und Schutz.

In diesem speziellen Bereich der Arthrose-Therapie und -Nachsorge ist Jüttner der richtige Ansprechpartner. Ganz individuell können wir Sie mit Hilfen versorgen und von der Knie-Orthese über die Bandage, bis hin zu speziellem Besteck, Greifhilfen, Badewannenliftern und Rollatoren genau auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Damit begleiten wir Sie, damit Sie Ihr Leben trotz Arthrose so eigenständig wie möglich gestalten können und in Bewegung bleiben. Wenden Sie sich an uns. Wir beraten Sie diskret und nehmen uns Zeit für Ihr Anliegen.